Musikalische Grundschule - Website Paul-Simmel-Grundschule

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Schule
SING!-Projekt des Berliner Rundfunkchores
 
Seit August 2012 nehmen wir an dem SING!-Projekt vom Berliner Rundfunkchor teil. In unserer Schule gibt es zwei Chorgruppen, die von Frau Hreus – Musikschule Tempelhof/Schöneberg – in Zusammenarbeit mit dem Rundfunkchor angeleitet werden.
Im Laufe des Schuljahres besuchten uns regelmäßig die Patensängerin Frau Eyer und der Patensänger Herr Löns und sangen zusammen mit unseren Schülern_innen. Im November traten einige Chorkinder das erste Mal vor der Schulgemeinschaft auf. Der erste öffentliche Auftritt wurde in Zusammenarbeit mit dem Rundfunkchor durch einen Probenbesuch bei den “Profis“ und einer Generalprobe im Rundfunkhaus gut vorbereitet.
Am 9. März 2013 war es dann soweit. Auf der Liederbörse im Haus des Rundfunks konnten die Chorkinder der Paul-Simmel-Grundschule  gemeinsam mit dem Rundfunkchor und anderen Schülern_innen, das Publikum mit ihren Liedern begeistern.
 
Weiterführende Informationen zum SING!-Projekt:
http://www.rundfunkchor-berlin.de/sing
 
Fotos der Veranstaltung vom 9.März 2013 sind - ohne Anmeldung (!) – hier zu sehen:
https://www.facebook.com/Rundfunkchor
 
=================================================================
Musikalische Grundschule
 
 
                                                                                             
Musikkoordinatorin:                                                                                 
Marianne Radtke
Schulleitung:
Dr. Thomas Albrecht
Hortleitung:
Susi Augsten
 
Die Paul-Simmel-Grundschule hat am von der Bertelsmann-Stiftung und der Senatsverwaltung unterstützten Projekt „Musikalische Grundschule“ teilgenommen und wurde am 20. Oktober 2011 zertifiziert. Neben dem sozialen Lernen und der Sprachförderung hat die Einbeziehung von Musik in allen Bereichen des  schulischen Lebens zu einer großen Bereicherung geführt. Durch Musik in Verbindung mit Bewegung wird den Schülerinnen und Schülern das Lernen erleichtert. Auch gibt es viele Gelegenheiten an unserer Schule durch Musik zur Ruhe zu kommen. Weitere musikalische Aktivitäten führen zu einer Steigerung des Selbstwertgefühls für Kinder, die in anderen Bereichen kaum Erfolge erzielen. Die gemeinsamen musikalischen Erlebnisse bringen die Schüler_innen und Lehrer_innen zu einer wachsenden Gemeinschaft zusammen. Die kulturellen Unterschiede unserer bunt gemischten Schülerschaft mit einem Anteil von ca. 65% an Kindern mit Migrationshintergrund verbinden sich zu einem großen Ganzen. Die Schüler_innen kommen gern in die Schule und haben Freude am Lernen. Durch die Fortführung des Projekts versprechen wir uns  eine Steigerung der Lern- und Leistungsbereitschaft und der Konzentrationsfähigkeit sowie der Identifikation mit der Schule.
 

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü